U23: Freitag in Auersmacher


In der Schröder-Liga Saar ist unsere U23 am Freitag ab 19 Uhr zu Gast beim Tabellenführer SV Auersmacher.

Die Ausgangslage

Durch die 1:4-Heimniederlage gegen Halberg Brebach sind die Grün-Weißen in der Tabelle auf Rang 15 abgerutscht. Gegen den Tabellenführer und Topfavoriten der Liga aus Auersmacher hat das Team von Marc Buchmann und Sven Sökler die Außenseiterrolle inne: „Jeder rechnet mit einer Niederlage. Da müssen wir einfach zeigen, dass wir es besser können“, so Co-Trainer Sven Sökler. Bereits gegen Brebach gelang dem Team eine ordentliche Vorstellung, doch die individuellen Fehler besiegelten am Ende die Niederlage.

Der Gegner

Der SV Auersmacher hat sieben seiner acht Saisonspiele gewinnen können, lediglich beim 3:3 in Mettlach musste man Punkte abgeben. Mit 34 erzielten Toren stellt der SVA die beste Offensive der Liga. Rund ein Drittel dieser Tore erzielte Ex-FCH-Spieler Philipp Wunn. Letzte Woche siegte das Team von Jan Berger in Schwalbach mit 5:0. Im Vorjahr fand coronabedingt nur eine Partie statt: Diese konnte der SVA in Homburg knapp mit 1:0 für sich entscheiden.

Das Personal

Bis auf Johannes Schwarz stehen alle Spieler zur Verfügung.

Das sagt der Trainer

„Freitagabend, Flutlichtspiel - das liebt man als Fußballer. Wir wollen von Anfang an hellwach sein und ein gutes Spiel zeigen", so Co-Trainer Sven Sökler.