NEWS

U17 feiert Heimsieg


Unsere U17 gewinnt ihr Heimspiel in der Regionalliga gegen den DJK-SV Phönix Schifferstadt mit 4:1.

Die Grün-Weißen dominierten die erste Hälfte und konnten bereits nach 12 Minuten in Führung gehen: Samy Affes (12.) traf nach einer Flanke von Mika Gilcher per Kopf. Kurz vor dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer auf dem Jahnplatz drei weitere Tore: Zunächst konnte Schifferstadts Schlussmann Hirsch einen Gilcher-Freistoß nicht festhalten, Hussain Fakih (39.) erhähte per Abstauber auf 2:0. Keine 60 Sekunden später ging das Team von Julian Zimmermann dann sogar mit 3:0 in Führung: Mika Gilcher (40.) traf mit einer sehenswerten Vollspann-Abnahme vom Strafraum-Eck in den Winkel. Mit dem Pausenpfiff kamen dann die Gäste aus Schifferstadt per Strafstoß zum 3:1-Anschlusstreffer.

Durch den späten Anschlusstreffer kamen die Gäste hochmotiviert aus der Kabine und erspielten sich zwei gute Möglichkeiten, die sie aber nicht nutzen konnten. Homburg musste zudem die letzten 20 Minuten in Unterzahl spielen, nachdem Martin Stuppy die Ampelkarte gesehen hatte. Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff erhöhte Mika Gilcher per Strafstoß auf 4:1 und machte den sechsten Saisonsieg für unsere U17 perfekt.

"Insgesamt war es eine gute Leistung unserer Mannschaft und ein verdienter Sieg. Der wäre mit Sicherheit noch etwas entspannter gewesen, wenn wir den Gegentreffer mit dem Halbzeitpfiff vermieden hätten", so das Fazit von Trainer Julian Zimmermann.

FC 08 Homburg: Brown - Coen, Michel, Maurer, Stuppy, Pfeiffer, Lippick (77. Magema), Neuendorf, Affes (74. Schmitt), Gilcher, Fakih

Tore: 1:0 Affes (12.), 2:0 Fakih (39.), 3:0 Gilcher (40.), 3:1 Krämer (40.+1), 4:1 Gilcher (69.)