Am Dienstag gegen den SC Freiburg II


Bereits am Dienstag hat der FC 08 Homburg im Nachholspiel vom 19. Spieltag die Chance auf Wiedergutmachung für den missglückten Auftakt in das neue Jahr. Gespielt wird im Homburger Waldstadion um 17 Uhr, das Spiel wird live gestreamt.

Aufgrund eines positiven Coronafalles auf Seiten des FC 08 Homburg musste das Spiel des 19. Spieltages Mitte Dezember gegen die zweite Mannschaft des SC Freiburg abgesagt werden. Mannschaft sowie Trainer- und Betreuerteam musste anderthalb Wochen lang in Quarantäne. Nun also der zweite Versuch am morgigen Dienstag gegen die Zweitvertretung des Bundesligisten. Dem Team von Trainer Matthias Mink blieb also kaum Zeit, die Niederlage gegen den Bahlinger SC musste schnell abgehakt werden.

Der FCH rangiert aktuell auf Tabellenplatz 7 in der Regionalliga Südwest. Mit einem Sieg gegen den SC Freiburg II würde man an der SV Elversberg vorbei auf Platz 6 klettern. Doch die Zweitvertretung des Bundesligisten spielt in der aktuellen Saison eine gute Rolle und konnte 7 seiner insgesamt 9 Siege in der Ferne verbuchen. Das Team von Christian Preußer steht damit in der Tabelle auf Platz 2, lediglich der FSV Frankfurt reiht sich vor den Breisgauern ein. Durch das Nachholspiel in Homburg haben die Freiburger allerdings wieder die Chance auf die Tabellenspitze.

Zum Start ins neue Jahr unterlag der SC Freiburg dem SSV Ulm mit 0:2, es war erst die dritte Niederlage in dieser Saison – aber auch die zweite in Folge. Ende Dezember unterlagen die Freiburger im Nachholspiel des 12. Spieltages dem FC Bayern Alzenau mit 0:1.

Verzichten muss Christian Preußer auf den bis dato besten Torschützen des SCF: Marvin Pieringer hat sich im Winter per Leihe dem Zweitligisten aus Würzburg angeschlossen und zeigte sich dort auch schon treffsicher. Zudem fehlen verletzungsbedingt Kevin Schade, Jacob Engel, Konrad Faber, Philipp Treu, Lars Hunn und Guillaume Furrer.

FCH-Coach Mink muss weiterhin auf Serkan Göcer verzichten, der sich in der Reha von seinem Kreuzbandriss erholt. Außerdem fehlt weiterhin Max Bell Bell, der mit muskulären Problemen zu kämpfen hat, sowie der erkrankte Johannes Kraus. Angreifer Patrick Dulleck ist angeschlagen, er hat im Spiel gegen Bahlingen einen Schlag auf die Wade bekommen.

Schiedsrichter der Partie ist David Scheuermann. Unter www.the-leagues.com/FCH könnt ihr das Spiel für den Preis von 5,- Euro erneut live verfolgen.