U23 unterliegt Bischmisheim


Unsere U23 musste in der Schröder-Liga Saar eine knappe Auswärtsniederlage hinnehmen. Beim FV Bischmisheim unterlagen die Grün-Weißen mit 2:3.

Wie schon beim 3:3 gegen Bliesmengen-Bolchen benötigte das Team von Marc Buchmann und Sven Sökler in Bischmisheim eine ganze Halbzeit, um in Tritt zu kommen. Nach dem frühen Führungstreffer von Christoph Fuhr (16.) per Strafstoß, erhöhten die Gastgeber durch Eric Fuhr (29.) nach einer halben Stunde auf 2:0 und konnten mit diesem Vorsprung verdient in die Pause gehen.



Erst im zweiten Durchgang präsentierte sich der FCH aggressiver und hatte mehr vom Spiel. Nun kamen die Grün-Weißen auch zu Torchancen, zeigten sich aber teilweise glücklos im Abschluss. Trotzdem keimte nochmal Hoffnung auf, als Michael Müller (57.) den Anschlusstreffer markieren konnte. Doch Dominik Boos (81.) konnte den alten Abstand in der Schlussphase wiederherstellen. Auch der 2:3-Anschlusstreffer von Noureddine El Khadem (87.) änderte nichts mehr an der Niederlage für die U23.



„Wir bekommen momentan zu einfache Gegentore, diese Fehler gilt es zu minimieren. Wenn wir uns über die komplette Spieldauer so präsentieren, wie im zweiten Durchgang, werden wir auch wieder Punkte holen“, so Co-Trainer Sven Sökler. Nächste Woche ist dann der SV Mettlach zu Gast am Waldstadion. Anstoß ist am Samstag, den 3.10.2020, um 19:00 Uhr.

FC 08 Homburg: Crowe - Freyler (83. Helminger), Heo, Müller, Sökler, Dakaj, Doll, Ebler, Downey, N. El Khadem, Trautzburg



Tore: 1:0 C. Fuhr (16.), 2:0 E. Fuhr (29.), 2:1 Müller (57.), 3:1 Boos (81.), 3:2 El Khadem (87.)