U23: Michael Müller bleibt beim FCH


Michael Müller bleibt der Homburger U23 erhalten. Der 22-jährige Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert.

2014 hat sich Michael Müller den B-Junioren der Grün-Weißen angeschlossen. Vier Jahre später hat er als A-Jugendlicher einen Vertrag bei den Profis bekommen, kam aber vorwiegend bei der U23 in der Saarlandliga zum Einsatz. Anfang 2019 hat sich der Mackenbacher für eine Berufs-Ausbildung entschieden und wechselte fest zur Homburger U23.

Trotz einiger Anfragen anderer Vereine hat sich Michael Müller für einen Verbleib beim FC 08 Homburg entschieden. Sein künftiger Trainer Razkar Daoud: „Wir sind froh, dass wir Michael Müller mit unseren Plänen für die Zukunft der U23 überzeugen konnten und er als Homburger Eigengewächs weiter beim FCH bleibt. Das ist ein wichtiges Zeichen, dass der Kapitän der U23 dem Verein die Treue hält.“