NEWS

Saarlandpokal: Drei Jugendteams am Ball


Drei Nachwuchsmannschaften unseres FCH waren in dieser Woche im Achtelfinale des Saarlandpokals im Einsatz. Während unsere U13 und U15 den Einzug ins Viertelfinale klar machen konnten, schied unsere U19 in der ersten landesweiten Runde aus.

U19

Das Team von Michael Berndt musste sich trotz einer ordentlichen Vorstellung dem Ligakonkurrenten 1. FC Saarbrücken mit 1:3 geschlagen geben. Mit dem Pausenpfiff gingen die Grün-Weißen in einer offenen ersten Halbzeit in Führung: Luca Rau (45.) traf nach einer Ecke. Doch nur zwei Minuten nach dem Seitenwechsel glich Marius Köhl (47.) mit einem Distanzschuss aus. Tommy Bubel (78.) und Mehmet Bagci (80.) entschieden die Partie in der letzten Viertelstunde zugunsten der Gäste aus Saarbrücken.

U17

Unsere U17 ist erst am 28. November im Einsatz. Dann ist das Team zu Gast beim Bezirksligisten JSG Saar Mitte.

U15

Ebenfalls mit einem Bezirksligisten hatte es unsere U15 zu tun. Bei der JSG Bisttal kam das Team von Jaron Schäfer und Peter Anyiloibi zu einem hart erkämpften 2:1-Erfolg. Der hochmotivierte Gastgeber machte  den Grün-Weißen auf einem tiefen Rasenplatz in Schaffhausen das Leben schwer. Jonas Kroll (15.) brachte den FCH nach Vorarbeit von Ben Summers in Führung. Jona Lorenz (44.) erhöhte im zweiten Abschnitt auf 2:0. Bisttal gab sich nicht auf und kam in der 50. Minute zum verdienten Anschlusstreffer. In der Schlussphase rettete der gut aufgelegte Lukas Kupper im Homburger Tor den knappen Sieg über die Zeit. Im Viertelfinale trifft unsere U15 Mitte März auf den Regionalligisten 1. FC Saarbrücken, der sein Achtelfinale bei der JFG Saarschleife mit 4:2 nach Verlängerung gewinnen konnte.

U13

Die U13 ist die jüngste Nachwuchsmannschaft, in der der Saarlandpokal der Jugend ausgetragen wird. Das Team von Tim Krämer hatte am Dienstag die JFG Saarlouis-Dillingen zu Gast auf dem Jahnplatz. In einer spannenden Partie stand es nach Ablauf der regulären Spielzeit 0:0. Yannik Schunk (64.) erzielte in der Verlängerung das Tor des Tages und machte den Einzug in die nächste Runde perfekt. Nächster Gegner Mitte März ist die JSG Bisttal, die ihr Achtelfinale mit 13:0 gegen Hassel gewinnen konnte.