NEWS

U19 unterliegt Trier


Unsere U19 unterliegt in der Regionalliga Südwest daheim Eintracht Trier mit 3:4.

Homburg gehörte die erste große Chance, bei der aber ein Trierer Verteidiger auf der Linie klären konnte. Trier hingegen konnte mit seinem ersten Torschuss in Führung gehen: Hendrik Thul (11.) traf mit einem Schuss ins lange Eck zum 0:1. In der Folge gab es auf beiden Seiten einige gute Möglichkeiten, es ging aber aus FCH-Sicht mit einem 0:1-Rückstand in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste schnell durch Juri Amidon (51.) und Meris Dervisevic (54.) mit 3:0 in Führung gehen. Der FCH aber steckte nicht auf und konnte die Partie innerhalb von zehn Minuten egalisieren: Tiziano Pompa (57.), Stephan Zimmermann (59.) und Nico Christmann (67.) reihten sich in die Torschützenliste des FCH ein und konnten zum 3:3 ausgleichen. Aber wie so oft in den vergangenen Wochen konnte sich das Team von Michael Berndt für seinen Aufwand nicht belohnen und musste durch Hendrik Thul (77.) noch das 3:4 hinnehmen.



FC 08 Homburg: Knichel - Zimmermann, Pompa, Gehring (79. Rau), Christmann, Littig, Hauch, Pitzius, Ayers (74. Fuchs), Berlitz (84. Elkhadem), Helminger

Tore: 0:1 Thul (11.), 0:2 Amidon (51.), 0:3 Dervisevic (54.), 1:3 Pompa (57.), 2:3 Zimmermann (59.), 3:3 Christmann (67.), 3:4 Thul (77.)