NEWS

U19: Niederlage in Meisenheim


Unsere U19 muss in der Regionalliga beim FC Meisenheim eine 1:3-Niederlage hinnehmen.

Nach dem Last-Minute-Erfolg gegen Saar 05 Saarbrücken war das Ziel gegen den Tabellennachbarn aus Meisenheim den zweiten Sieg in Folge einzufahren. In der Anfangsphase zeigte sich der FCH bemüht und hatte nach einem Freistoß von Frederik Christmann durch Pascal Fath eine gute Kopfballmöglichkeit. Doch nach und nach kamen die Gastgeber besser ins Spiel, waren energischer in den Zweikämpfen und konnten nach einem Eckball mit 1:0 in Führung gehen.

Nach der Pause traten die Grün-Weißen zwar etwas engagierter auf, erwischten aber in der Summe einen durchwachsenen Tag. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel konnte Lennert Arend mit seinem zweiten Tor des Tages auf 2:0 erhöhen. Der eingewechselte Nouredinne El Khadem verkürzte noch auf 1:2, aber nach einem Konter war es erneut Lennert Arend, der den 3:1-Endstand besiegeln konnte.

FC 08 Homburg: Lomba - Bosle, Fath, Ecker, N. Christmann, Freyler (80. Weinczok), Schwarz (80. Knosala), Stefan, Littig, Fuchs (54. El Khadem), F. Christmann (54. Velikov)

Tore: 1:0 & 2:0 & 3:1 (26., 55., 81.) Arend, 2:1 (65.) El Khadem