NEWS

Homburger D-Jugend erfolgreich


Im Rahmen der 35. Homburger Hallenstadtmeisterschaften haben unsere U13 und U12 am D-Jugendturnier teilgenommen und erreichten die ersten beiden Plätze.

Unser jüngerer Jahrgang belegte mit ihren Trainern Aykut Bozdemir und Julian Zimmermann einen sehr guten 2. Platz. Die U12 spielte 0:0 gegen Palatia Limbach, gewann 2:1 gegen die SG Erbach, unterlag unserer U13 mit 0:2 und setzte sich dann im letzten Spiel mit 3:0 gegen den SV Reiskirchen durch. Mit 7 Punkten – punktgleich mit der SG Erbach – landete man aufgrund des besseren Torverhältnisses auf Rang 2.

Unsere U13 landete mit ihrem Trainer Kai Klein ohne Niederlage und ohne Gegentor auf dem 1. Platz. Im ersten Spiel gab es ein 0:0 gegen die SG Erbach, dann ein 4:0-Sieg gegen den SV Reiskirchen, den 2:0-Sieg gegen unsere U12 und dann im letzten Spiel ein 3:0-Sieg gegen Palatia Limbach - 10 Punkte, 9:0 Tore und somit verdienter Sieger des D-Jugend-Turniers.

Bei der Siegerehrung nahmen alle Spieler/-Innen stolz eine Medaille entgegen. Für den Turniersieger gab es zudem noch einen Spielball. Ein großer Dank geht an die Schiedsrichtergruppe Homburg für die Organisation und die Durchführung der Turniere und der Homburger Hallenstadtmeisterschaft 2019.