Englische Woche startet mit Heimspiel gegen Pirmasens


Die zweite englische Woche diese Saison in der Regionalliga beginnt für unseren FCH mit dem Heimspiel gegen den FK Pirmasens. Anstoß im Südwest-Derby ist am Dienstagabend um 19:00 Uhr.

Nach der erfolgreichen langen Auswärtsfahrt beim KSV Hessen Kassel bleiben dem Team von FCH-Coach Matthias Mink nur zwei volle Tage Regeneration und Vorbereitung auf das erste Heimspiel in der bevorstehenden englischen Woche. Es ist die Woche der Regional-Derbys für die Grün-Weißen. Am Dienstagabend gastiert der FK Pirmasens zum Flutlichtspiel im Homburger Waldstadion, ehe am Samstag das Saar-Derby gegen die SV Elversberg auf dem Plan steht.

Die Gäste aus der Pfalz mussten bereits letzte Woche zweimal ran, da im Landespokal des SWFV für „die Klub“ bereits das erste Spiel in der diesjährigen Runde anstand. Gegen Hassia Bingen ging es für den FKP nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit in die Verlängerung. Im Elfmeterschießen musste das Team von Coach Patrick Fischer sich dann 5:2 geschlagen geben. Auch im Ligaspiel am Wochenende gegen die Zweitvertretung der TSG Hoffenheim mussten die Pirmasenser eine 0:2-Heimniederlage hinnehmen.

Neben dem altbekannten Gesicht von FKP-Torwarttrainer Thorsten Hodel gibt es am Dienstag auch ein Wiedersehen mit den beiden Ex-FCH-Angreifern Tom Schmitt und Konstantinos Neofytos. Letzterer ist nach längerer Verletzungspause wieder in den Spielbetrieb eingestiegen.

FCH-Coach Mink erwartet mit dem FK Pirmasens „eine körperlich robuste Mannschaft, die in diesem Spiel alles geben wird.“ Wie bereits die Spiele in der Vergangenheit gegen die Pfälzer zeigten, sind die Derbys gegen den FKP immer eng und brisant. So sieht es auch Matthias Mink: „Es könnte wieder ein Geduldsspiel werden“, erwartet er.

Personell stehen den Grün-Weißen morgen wieder fast alle Spieler zur Verfügung. Nur Serkan Göcer, der sich im Spiel gegen den KSV Hessen Kassel eine Knieverletzung zuzog, wird nun länger ausfallen. Im Laufe der Woche stehen noch weitere Untersuchungen bei ihm an, ehe eine abschließende Diagnose gestellt werden kann.

Schiedsrichter des Südwest-Derbys ist am Dienstagabend Christoph Rübe. Anstoß ist um 19:00 Uhr. Die Tageskassen werden nicht öffnen, da bereits wieder im Vorfeld alle verfügbaren Ticketkontingente weitestgehend erschöpft waren.