NEWS

Testspiel-Sieg gegen SV Steinwenden


Die Partie gegen den Verbandsligisten SV Steinwenden auf dem Sportgelände des SC Ludwigsthal konnte der FCH am frühen Samstagmittag mit 2:0 (2:0) für sich entscheiden.

Es war das erste Testspiel unter der Leitung von FCH-Coach Matthias Mink, der gleich vier Testspielern die Möglichkeit gab, sich zu beweisen. Die Partie begann relativ ausgeglichen mit kleineren Chancen auf beiden Seiten. Marcel Carl brachte die Grün-Weißen dann nach einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung. Neuzugang Marco Hingerl erhöhte nach rund 30 gespielten Minuten auf 2:0.

Mit Beginn der zweiten Hälfte wurde durchrotiert und nur Sommer und Göcer blieben vorerst auf dem Platz. In der 61. Minute kam Niklas Doll dann für Sommer. Die eingewechselten Loris Weiß und Patrick Dulleck hatten in Durchgang zwei Groß-Chancen die Führung zu erhöhen, doch letztlich blieb es beim 2:0-Endstand für den FCH.

Trainer Matthias Mink zeigte sich nach der Partie trotz einiger vergebener Chancen dennoch zufrieden: „Es war ein munteres Spiel mit viel Spielfreude, obwohl man den Jungs die Müdigkeit von der intensiven Trainingswoche angemerkt hat. Wir haben uns aber trotzdem viele Torchancen und gute Torraumsituationen erarbeitet, aber letztlich nicht den entscheidenden Punch landen können. Das ist schade, da das Spiel ergebnistechnisch durchaus mehr hergegeben hat.“

Kommende Woche geht es nun ab Dienstag für vier Tage ins Kurztrainingslager nach Bitburg. Auf der Rückfahrt gastiert man samstags zu einem weiteren Testspiel beim SV Rot-Weiß Hasborn. Anstoß in Tholey ist am 8. August um 14 Uhr.

Aufstellung: Salfeld (46. Redl) – Schuck (46. Schaal), Springfeld (46. Sachanenko), Maier (46. Reuss), Stegerer (46. Plattenhardt) – Göcer, Di Gregorio (46. Telch), Hingerl (46. Djordjevic) – Grasso (46. Weiss), Carl (46. Dulleck), Sommer (61. Doll)

Tore: 1:0 Carl (14.), 2:0 Hingerl (32.)