Jugend-Leistungsbereich: Ergebnisse vom Wochenende


Die Teams unseres Jugend-Leistungsbereich waren am Wochenende im Einsatz. Die Ergebnisse im Überblick:

U19 - Regionalliga

Unsere U19 musste bei Eintracht Trier eine deutliche 1:5-Niederlage hinnehmen. Elias Braun erzielte die zwischenzeitliche Führung für den FCH. Das Team von Andreas Sorg steht nach fünf Spielen auf dem 15. Tabellenplatz. Nächsten Sonntag ist dann der TSV Schott Mainz zu Gast in Homburg.





U17 - Regionalliga


In einer eher ereignisarmen Begegnung kam unsere U17 zu einem Punktgewinn beim JFV Rhein-Hunsrück. Die besten Chancen der Partie hatte der FCH jeweils nach einem Eckball, doch beide Male konnte ein Spieler der Einheimischen auf der Linie klären. Trotz vermehrten Spielanteilen und Ballbesitz vermochten die Grün-Weißen kein Kapital daraus zu schlagen und hatten bei zwei guten Gelegenheiten der Gastgeber ebenso Glück, dass diese knapp vergaben. Trainer Grafen nach dem Spiel: „Erneut zwei verschenkte Punkte. Leider haben wir nur jeweils gegen Ende der beiden Halbzeiten den Ball laufen lassen und sind dadurch direkt gefährlich geworden. Insgesamt war es heute zu wenig, um drei Punkte mitzunehmen.“



U16 - Verbandsliga

Unsere U16 holt in der Verbandsliga den fünften Sieg im sechsten Spiel. Im Ostsaar-Derby gegen Palatia Limbach konnte sich das Team von Peter Anyiloibi und Co-Trainer Jaron Schäfer mit 8:0 durchsetzen (Foto). Robin Michels eröffnete den Torreigen bereits nach neun Minuten. Jona Lorenz, Arda Cura, Julius Bauer und vier Tore von Nico Bleymehl machten den deutlichen Heimsieg perfekt. Dementsprechend zufrieden zeigte sich Co-Trainer Jaron Schäfer: „Es war spielerisch unser bisher bestes Spiel. Wir haben die Trainingsinhalte umgesetzt und eine überzeugende Leistung gezeigt.“

Unsere U16 bleibt damit an der Tabellenspitze und ist kommenden Sonntag bei der JSG Saar-Mitte gefordert.



U15 - Regionalliga

Unsere U15 hat eine englische Woche hinter sich. Am Mittwoch musste das Team bereits eine knappe 0:1-Niederlage beim FK Pirmasens hinnehmen. Das entscheidende Tor fiel dabei in der Schlussminute.

Gegen den TSV Schott Mainz zeigte das Team von Razkar Daoud am Samstag eine sehr gute Leistung und konnte dem Tabellenführer beim 0:0 einen Punkt abknöpfen. Die Grün-Weißen hatten sogar die große Chance auf einen Heimsieg, scheiterten aber vom Elfmeterpunkt. „Die Jungs haben gut gegen den Ball gearbeitet und sich nach der bitteren Niederlage in Pirmasens heute den Punkt verdient“, so Daoud.

Mit drei Punkten steht unsere U15 auf Rang 13 und ist kommenden Samstag zu Gast beim FC Speyer.



U14 - Qualifikation zur Bezirksliga


Unsere U14 ist erst am Dienstag am Ball. Dann ist das Team von Marvin Manske zu Gast beim SV Rohrbach.