NEWS

FCH gewinnt erstes Testspiel


Der FC 08 Homburg hat Sonntagnachmittag sein erstes Testspiel der Saison 2020/21 absolviert. Im Dr. Theiss-Sportpark am Wacken in Schwarzenbach trat man gegen den Rheinlandligisten FC Bitburg an und siegte mit 7:0 (4:0).

Bei Temperaturen um die 30 Grad wurde die Partie um 14 Uhr vom Unparteiischen Fabian Knoll angepfiffen. In der Homburger Startelf fand sich auch Neuzugang Philipp Schuck sowie Probespieler Paul Stock. Nach 15 Minuten zappelte der Ball das erste Mal im Gehäuse des FC Bitburg. Patrick Lienhard, der nach langer Verletzungspause erstmal wieder in einem Spiel auf dem Platz stand, war der Torschütze.

Fast eine halbe Stunde war absolviert, als Patrick Dulleck einen Strafstoß an den Querbalken hämmerte – kein Tor. Doch keine 60 Sekunden später netzte Daniel Di Gregorio, der im Sommer seinen Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert hat, nach einem Eckball ein. Dulleck ließ es sich aber nicht nehmen und trug sich doch noch mit dem 3:0 in die Torschützenliste ein (32.). Bevor es in die Halbzeit ging, erhöhte Jannik Sommer auf 4:0 (40.)

Zu Beginn des 2. Durchgangs wurde fünffach seitens des FCH gewechselt. Die Gäste kamen nach der Pause motiviert aus der Kabine und Jannik Nosbisch prüfte Keeper David Salfeld, der stark auf der Linie parierte und kurz darauf den Platz für Nachwuchskeeper Niklas Knichel frei machte. Marcel Carl erzielte nach einer Stunde des 5:0 und Di Gregorio mit seinem zweiten Treffer in der 74. das 6:0, ehe der wieder eingewechselte Dulleck zum 6:0-Endstand traf (76.).

Weitere Testspiel sind in Planung und werden zeitnah bekanntgegeben.

Aufstellung: Salfeld (62. Knichel) – Schuck (46. Plattenhardt), Springfeld (46. Reuss), Di Gregorio (46. Maier), Stegerer (72. Schuck) – Sommer (72. Dulleck), Stock (74. Göcer), Lienhard (73. Doll), Göcer (46. Telch) – Carl, Dulleck (46. Weiß)

Tore: 1:0 Lienhard (14.), 2:0 Di Gregorio (29.), 3:0 Dulleck (32.), 4:0 Sommer (40.), 5:0 Carl (61.), 6:0 Di Gregorio (74.), 7:0 Dulleck (76.)