NEWS

Tag 8: Letzter Tag und Rückflug


Als die Mannschaft heute am späten Nachmittag gegen 18:30 Uhr in Frankfurt gelandet ist, stand der Mannschaftsbus schon bereit. Wie gewohnt - beleuchtet und mit offenen Türen - um die Spieler, die Betreuer, die Trainer und den Vorstand sicher nach Homburg zu fahren.

Noch am Morgen nutzte Cheftrainer Jürgen Luginger das milde Wetter Andalusiens für eine letzte Trainingseinheit unter der spanischen Sonne. Erst danach konnten die Spieler den Rest des Vormittags am Strand, am Hotelpool oder im Zimmer verbringen, um zu entspannen, während sich Zeugwart Predrag Lamesic und Athletik-Trainer Steven Berni mit dem Kleintransporter schon mal auf den weiten Rückweg machten.

Nach dem Mittagessen hieß es dann Abschied nehmen. Mit dem Bus ging es zum Flughafen nach Sevilla. Spätestens zu diesem Zeitpunkt hat so mancher Spieler wohl das Trainingslager und die vergangenen Tage Revue passieren lassen. Mittlerweile ist der FCH-Tross sicher in Homburg angekommen.

Jürgen Luginger zog bereits am Mittwochabend ein durchweg positives Fazit: „Wir haben hier im Hotel mit dem Meer vor der Haustür und dem Strand sehr gute Bedingungen vorgefunden, konnten die Zeit sehr gut nutzen. Ein gelungenes Trainingslager und ganz wichtig für die Mannschaft“, sagte Luginger, der die Spieler nicht schonte: „Ein Trainingslager muss auch ein bisschen weh tun. Aber wir haben das schon ganz gut dosiert.“ Zumal sich die Physio- und Athletikabteilung offensichtlich sehr gut um die Spieler gekümmert hat.

Auch das Resümee des 1. Vorsitzenden Herbert Eder fiel positiv aus: „Michael Berndt und Rafael Kowollik haben hier ein Hotel ausgesucht, das optimale Bedingungen für das Trainingslager und das ganze Drumherum bot.“ Zumal die Vorbereitungen für die kommende Saison bereits laufen und Verhandlungen und intensive Besprechungen anstanden, sagte Eder.

Ein rundum gelungenes Trainingslager. Deshalb gilt der Dank vor allem unserem Hauptsponsor Dr. Theiss Naturwaren sowie unseren Partnern, dem Trainingslagerspezialist SOCCATOURS / fussballtrainingslager.com, unserem Ausstatter adidas, dem Autohaus Deckert und Mader Touristik.

Nach einer harten und anstrengenden Woche Trainingslager im spanischen Chiclana de la Frontera gewährt Jürgen Luginger den Spielern morgen einen freien Tag. Dann beginnt die heiße Phase: die letzten zwei Wochen vor der verbleibenden Rückrunde und zwei weitere Testspiele in Luxemburg.