NEWS

U19 unterliegt Speyer


In der Regionalliga muss sich unsere U19 dem FC Speyer mit 0:2 geschlagen geben.

In einem guten Regionalligaspiel gegen eine spielstarke Mannschaft aus Speyer versuchten die Grün-Weißen die Gäste früh zu stören. Das führte in der Anfangsphase auch zu einigen Ballgewinnen, die aber nicht konsequent genug genutzt werden konnten.



Trotzdem kam unsere U19 zu zwei guten Möglichkeiten, aber Luca Rau per Kopf und Nourredine El Khadem mit einem Schuss aus 16 Metern verpassten die Homburger Führung.



Auf der Gegenseite brachte Berkay Bayram die Gäste aus Speyer nach einer halben Stunde mit 1:0 in Führung.



Nach dem Wiederanpfiff war Speyer zunächst die bessere Mannschaft, mit zunehmender Spieldauer bekam unsere U19 aber wieder mehr Zugriff und war dem Ausgleichstreffer nahe. Der eingewechselte Nic Bastian hatte die große Möglichkeit zum Ausgleich, vergab aber aus aussichtsreicher Position per Kopf. Auch bei einigen ordentlichen Standardsituationen war stets ein gegnerisches Bein im Weg.



Mitten in der Schlussoffensive musste der FCH dann das zweite Gegentor hinnehmen: In der fünften Minute der Nachspielzeit erhöhte Nicolas Lamberty auf den 2:0-Endstand.



FC 08 Homburg: Knichel - Zimmermann, Pompa, Christmann, El Khadem, Fuchs, Andegiorgis (72. Bastian), Rau (72. Hauch), Pitzius, Ayers (65. Littig), Helminger (85. Schommer)



Tore: 0:1 Bayram (30.), 0:2 Lamberty (90.+5)