NEWS

„Wollen die Serie fortführen!“ – FCH muss nach Walldorf


Seit acht Spielen ist der FC 08 Homburg nun schon ungeschlagen – inklusive Pokal sind es sogar zehn, denn am Mittwoch mussten die Grün-Weißen noch beim FV Siersburg ran und gewannen mit 4:0.

„Pflichtaufgabe erfüllt“, lautete der Kommentar von Trainer Jürgen Luginger dazu. Sieben Siege und ein Unentschieden gelangen der Luginger-Elf in den vergangenen Wochen in der Liga. „Wir wollen die Serie so lange es geht fortführen“ – so die klare Ansage von Innenverteidiger Kevin Maek in der Pressekonferenz vor dem nächsten Spiel. Am Samstag geht es zum FC-Astoria Walldorf in den Dietmar-Hopp-Sportpark. Anpfiff ist um 14 Uhr, geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Christoph Rübe.

Astoria Walldorf belegt derzeit den 8. Tabellenplatz mit 21 Punkten. Zuletzt hat die Elf von Coach Matthias Born dreimal in Folge nicht gewinnen können. Gegen den Bahlinger SC und die SV Elversberg gab es Niederlagen, gegen die Offenbacher Kickers gelang immerhin ein 2:2-Unentschieden. „Gerade in Walldorf wird es nicht einfach“, warnt Luginger dennoch. Auf heimischem Platz hat der FCA nämlich noch kein Spiel verloren.

Fehlen werden am Samstag Ihab Darwiche (grippaler Infekt) und Serkan Göcer (private Gründe). Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Damjan Marceta, den unter der Woche Achillessehnenprobleme plagten.