U23 unterliegt Mettlach


Unsere U23 musste in der Schröder-Liga Saar eine weitere Niederlage hinnehmen. Im Heimspiel gegen den SV Mettlach unterlagen die Grün-Weißen mit 1:2.

Marc Buchmann und Sven Sökler hatten ihr Team im Vergleich zur knappen 2:3-Niederlage in Bischmisheim auf drei Positionen verändert: Zwischen den Pfosten stand Niklas Knichel anstelle von Jonathan Crowe, außerdem starteten Max Bell Bell und Johannes Kraus anstelle von Jeremy Freyler und Noureddine El Khadem.



Auch wenn unsere U23 gegen Mettlach besser in die Partie kam als in den vorangegangenen Spielen, führten die Gäste zur Pause bereits mit 2:0. Felix Klemmer (29.) hatte beim 0:1 keine Mühe einen abgewehrten Ball der FCH-Defensive aus kurzer Distanz einzuschieben. Kurz vor der Pause wurde erneut Klemmer (42.) freigespielt und traf zur 2:0-Pausenführung des SV Mettlach.



Im zweiten Abschnitt drängten die Grün-Weißen auf den Anschlusstreffer. Doch es sollte bis zur 81. Minute dauern, ehe Noureddine El Khadem sich nach einem langen Ball im Strafraum durchsetzen und zum 1:2 treffen konnte. In der Schlussphase warf unsere U23 zwar nochmal alles nach vorne, der Ausgleichstreffer sollte aber nicht mehr gelingen.



„Eine ärgerliche Niederlage, wir haben uns viel vorgenommen. Es gilt konzentriert weiter zu arbeiten, dann werden wir auch Punkte einfahren“, so das Fazit von Co-Trainer Sven Sökler. Nächsten Sonntag ist unsere U23 zu Gast beim VfL Primstal. Anstoß ist um 16:00 Uhr.

FC 08 Homburg: Knichel - Heo, Müller, Sökler, Dakaj (60. Helminger), Doll, Ebler, Downey, Bell Bell (60. N. El Khadem), Kraus, Trautzburg

Tore: 0:1, 0:2 Klemmer (29., 42.), 1:2 N. El Khadem (81.)