U23 in Primstal


Unsere U23 gastiert am Sonntag in der Schröder-Liga Saar beim VfL Primstal. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz in Primstal ist um 16 Uhr.

Die Ausgangslage

Nach den beiden Niederlagen in Bischmisheim und gegen Mettlach findet sich unsere U23 auf Tabellenplatz 13 wieder und wartet weiter auf ihren zweiten Saisonsieg nach dem Auftakterfolg gegen Herrensohr. Um in Primstal Punkte mitnehmen zu können, muss das Team von Marc Buchmann und Sven Sökler eine ähnlich konstante Leistung wie gegen Mettlach abrufen und zusätzlich die individuellen Fehler in der Defensivarbeit minimieren. „Wir müssen einfach hart weiterarbeiten, dann werden wir sicher auch wieder belohnt werden“, so Co-Trainer Sven Sökler.

Die Gegner

Der VfL Primstal steht mit einer ausgeglichenen Bilanz von jeweils 2 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen auf Rang 9. Am letzten Wochenende feierte das Team beim 3:1-Auswärtssieg in Schwalbach seinen zweiten Saisonsieg. Während es in Primstal im Vorjahr für die Grün-Weißen ein torloses Unentschieden gab, unterlag unsere U23 Anfang Dezember im Heimspiel mit 1:3. Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:2 für die Grün-Weißen war Michael Müller.

Das Personal

Die Kadersituation bleibt unverändert zur Vorwoche: Johannes Schwarz und Sayfedine El Khadem fallen weiterhin aus.

Das sagt der Trainer

„Wir wollen über die gesamte Spielzeit konzentriert auftreten und defensiv stabil stehen, dann können wir aus Primstal auch was mitnehmen", so Co-Trainer Sven Sökler.