FCH im Pokalhalbfinale gegen Saarbrücken


In der Auslosung des Finales des diesjährigen Sparkassen-Pokals Saar wurde die SV Elversberg als erster Finalteilnehmer ausgelost. Der FC Homburg und der 1. FC Saarbrücken bestreiten das Halbfinalspiel zur Ermittlung des zweiten Finalteilnehmers.

Nachdem der Vorstand des SFV vergangene Woche nach intensiven Beratungen mit den Vereinen beschlossen hat, dass der 1. FC Saarbrücken, der FC 08 Homburg und die SV Elversberg den diesjährigen Sieger des Sparkassen-Pokal Saar sportlich ermitteln werden, folgte heute die Auslosung. In der Halbzeitpause des Regionalligaspiels zwischen dem FCH und dem 1. FSV Mainz 05 II wurde gelost.



„Die Vereine haben sich mehrheitlich dafür entschieden, zunächst einen Finalteilnehmer auszulosen. Die im Lostopf verbleibenden Mannschaften ermitteln in einem dann zu terminierenden Spiel den zweiten Teilnehmer am Finale, wobei die klassentiefere bzw. die erstgezogene Mannschaft Heimreicht genießt“, so lauteten die Regelungen der Auslosung.



Das erste Los fiel auf die SV Elversberg, sodass Elversberg als erster Finalteilnehmer des Finaltags der Amateure am 29. Mai 2021 feststeht. Der FCH und der 1. FCS tragen nun untereinander quasi ein Halbfinale aus, wodurch der zweite Finalteilnehmer ermittelt wird. Die Partie wird am 18. Mai um 17:00 Uhr im Homburger Waldstadion ausgetragen.