Sebastian Grafen übernimmt U19


Die Homburger A-Junioren bekommen ab der kommenden Saison einen neuen Chef-Trainer. Sebastian Grafen, der aktuell die U17 trainiert, wird die U19 der Grün-Weißen übernehmen.

Im Sommer 2018 hat sich Sebastian Grafen als Chef-Trainer der U15 dem FC 08 Homburg angeschlossen. Er hat den 2004er Jahrgang bis zur U17 geführt und wird diesen jetzt auch in der U19 weiterhin betreuen. Jugendleiter Kai Klein: „Es freut uns, dass wir Sebastian als Trainer für unsere U19 gewinnen konnten. Er hat in den letzten drei Jahren eine sehr gute Arbeit geleistet und den 2004er Jahrgang kontinuierlich weiterentwickelt.“

In der U19 bekommt Grafen, der im Besitz der DFB-Elite-Jugend-Lizenz ist, zum 2004er noch den 2003er Jahrgang dazu. "Ich freue mich sehr, dass der Verein frühzeitig auf mich zugekommen ist und ich in der kommenden Saison die U19 trainiere. Eine sehr reizvolle Aufgabe, da ich einerseits viele Spieler aus meiner bisherigen Mannschaft jahrelang kenne und zudem sehr auf die jetzigen A-Jugendspieler gespannt bin. Das wird eine hochinteressante Mischung, die ich zusammen mit meinem Trainerteam zu einer erfolgreichen Einheit formen möchte", so der 40-jährige Unternehmer.