NEWS

Patrick Lienhard wurde erfolgreich operiert


Mittelfeldallrounder Patrick Lienhard musste sich am Donnerstagmorgen einer Operation unterziehen.

Er hatte sich im Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken einen Sehnenabriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Eine MRT-Untersuchung am Mittwoch bestätigte den ersten Verdacht. Die OP sei gut verlaufen, wie der 27-Jährige bereits am Nachmittag aus dem Krankenhaus bestätigte. Für ihn gibt es jetzt erst mal einen Spezialschuh, danach stehen Reha-Maßnahmen an. Er fehlt den Grün-Weißen für mehrere Wochen.



Wir wünschen "Padi" eine gute und schnelle Genesung.