Telch verlässt den FC 08 Homburg


Christian Telch wird künftig nicht mehr für den FCH auflaufen. Der 32-jährige Mittelfeldspieler hat um die Auflösung seines Vertrages gebeten, da er beruflich neue Wege gehen möchte.

„Ich habe die Möglichkeit in meiner Heimat im Berufsleben Fuß zu fassen und diese Gelegenheit möchte ich mir nicht entgehen lassen. Das waren dreieinhalb schöne Jahre beim FC 08 Homburg, besonders der Aufstieg in die Regionalliga wird mir in guter Erinnerung bleiben“, so Telch, der im Sommer 2017 zu den Grün-Weißen wechselte.

Von 2017 bis 2020 führte Telch sein Team als Mannschaftskapitän auf den Platz. Er hat insgesamt 96 Spiele für den FCH bestritten, davon 49 in der Regionalliga Südwest.



FCH-Cheftrainer Matthias Mink: „Wir erteilen Christian kurzfristig die Freigabe, weil er sich sowohl sportlich wie menschlich um den FC 08 Homburg verdient gemacht hat. Wir bedauern diese Entscheidung, und wünschen ihm für seine neue berufliche Aufgabe alles erdenklich Gute.“