NEWS

U15: Verdienter Punktgewinn im kleinen Derby


Mit einem 0:0 entführte unsere U15 einen wichtigen Punkt aus Elversberg und viele Erkenntnisse.

0:5 Hinspielniederlage, am Wochenende mit 2:0 in Ludwigshafen verloren, dazu einige Ausfälle zu beklagen: Die Vorzeichen für unsere C1 standen denkbar ungünstig am Samstag vor dem Duell mit dem aktuell Tabellenzweiten aus Elversberg. Was unsere Jungs dann aber mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und taktischer Disziplin auf den Platz brachten, hätte am Ende sogar fast für drei Zähler gereicht. Dorian Magema wie auch Philipp Baschab hatten den vermeintlichen Siegtreffer in den letzten fünf Minuten auf dem Fuß (bzw. Kopf) und hätten somit nicht mal unverdient für eine noch größere Überraschung gesorgt.

Elversberg fand gegen die Grün-Weißen lange Zeit kein Rezept, um wirklich gefährlich vor den Kasten von Mex Hofstadt zu kommen, der zudem die wenigen Elversberger Chancen mit guten Paraden oder Mitspielen zu Nichte machte. So blieb es am Ende beim torlosen Unentschieden, welches im Homburger Lager zu Recht sehr positiv bewertet wurde. Trainer Grafen hierzu: "Kompliment an die Jungs. Es war ein ganz wichtiger Schritt für die Gesamtentwicklung zu sehen, dass wir gegen jeden Gegner mit entsprechendem Einsatz und Engagement eine Chance haben! Wir haben nun noch zwei Spiele vor der Winterpause und versuchen unser Bestes zu geben, um weitere Erfolge und Punkte zu erzielen."

FC 08 Homburg: Mex Hofstadt - Henning Zehles, Ben Neurohr, Finn Diesel (46. Dorian Magema), Mathias Mattick, Gian-Luca Polito, Jonas Kotz (55. Tom Koch), Ian Smith, Rey Rodriguez, Leon Buser, Philipp Baschab

Tore: -