NEWS

FCH will drei Punkte im Saar-Derby gegen SVE


Noch einmal fokussieren in diesem Jahr, noch einmal alles in die Waagschale werfen: Wenn der FC 08 Homburg am Freitagabend, 7. Dezember, um 19 Uhr bei der SV Elversberg in der Ursapharm-Arena antritt, ist es für Jürgen Luginger und seine Mannschaft nicht nur die letzte Begegnung vor der Winterpause. Es ist auch Saar-Derby-Zeit. „Diese Spiele sind immer etwas Besonderes, aber wir wollen vor allem die drei Punkte“, sagt Luginger.

Wenn der FC 08 Homburg den Sieg aus dem Hinspiel wiederholen kann, würde er sicher auf dem vierten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest überwintern - und am Spitzen-Trio dranbleiben. Denn nach dem 2:0-Auswärtssieg beim VfB Stuttgart II vergangenen Sonntag beträgt der Abstand des FCH zum Tabellenführer Mannheim noch sieben Punkte. Je zwei Punkte trennen die Grün-Weißen von den punktgleichen Zweit- und Drittplatzierten aus Saarbrücken und Steinbach. „Natürlich schauen wir auf die Tabelle“, sagt Luginger, „aber wir werden das nicht überbewerten und lassen uns schon gar nicht verrückt davon machen.“

Auch wenn der Blick eher nach oben denn nach unten gerichtet ist, weiß Luginger die SVE gerade nach ihrem 2:0-Sieg gegen Worms realistisch einzuschätzen. Aktuell steht die SV Elversberg auf dem zehnten Tabellenplatz, aber „die Elversberger haben sich berappelt“, sagt Luginger, „die SVE ist in den vergangenen Wochen viel stabiler geworden.“ Dass es bei den Elversbergern anfangs nicht so gut gelaufen ist, liege daran, dass sich die Mannschaft lange nicht wirklich gefunden hat, nicht aber an der Qualität der Spieler, sagt Luginger, der "eine aggressive Elversberger Mannschaft" erwartet. "Da müssen wir dagegenhalten."

Personell steht beim FCH noch ein Fragezeichen vor dem Einsatz von Bernd Rosinger. Zudem muss Luginger am Freitag auch auf Patrick Lienhard (Gelb-Sperre) verzichten.

Saarland-Tag bei der SVE

Die SV Elversberg veranstaltet zum Regionalliga-Abschluss vor der Winterpause traditionell den „Saarland-Tag bei der SVE“ beim letzten Heimspiel im Kalenderjahr. Dass der Spielplan den Fans mit der Partie am Freitag in der URSAPHARM-Arena gegen den FC Homburg ein Saarland-Duell beschert, passe dabei umso besser ins Bild.

So dürfen sich die Zuschauer im Stadion wie gewohnt auf einige Besonderheiten freuen. Die Fans beider Teams können sich das Saar-Derby gegen den FCH zu vergünstigten Preisen anschauen. Sitzplatz-Tickets für die Haupttribüne kosten lediglich 9 Euro (statt 22 Euro), Stehplatz-Tickets gibt es für 4 Euro (statt 8 Euro). Die vergünstigten Tickets sind seit Montag im Vorverkauf über den Online-Ticketshop der SVE unter tickets.sv07elversberg.de oder im SVE-Fanshop in der Lindenstraße sowie am Spieltag selbst an der Abendkasse erhältlich.

Beim Saarland-Tag wird der Fokus natürlich auch wieder auf das saarländische „Kulturgut“ gelegt – den gegrillten Lyoner gibt es an diesem Tag für 1 Euro. Auf Anraten der Sicherheitsbehörden wird im Gegensatz zu den vergangenen Jahren diesmal beim Saarland-Tag das alkoholhaltige UrPils der Karlsberg Brauerei nicht zum vergünstigten, sondern zum regulären Preis angeboten. Stattdessen werden aber Mineralwasser und das alkoholfreie Gründel‘s von Karlsberg ebenfalls für 1 Euro verkauft. Zudem wird es auch für die kleinen Fans am Spieltag, passend zur Vorweihnachtszeit, noch weitere Überraschungen geben.