U23 weiter ungeschlagen

Geschrieben am 30.08.2021
von FCH Redaktion

Unsere U23 holt in der Schröder-Liga Saar im fünften Spiel den vierten Sieg. Beim TuS Herrensohr gewinnt die Elf von Razkar Daoud mit 2:0.

Mit Jihyeok Heo und Mika-Louis Gilcher standen im Vergleich zum 2:1-Heimsieg gegen Schwalbach zwei neue Spieler in der Anfangsformation. Alexander Downey und Besnik Zeka nahmen zunächst auf der Bank Platz.

Von Beginn an agierten die Grün-Weißen druckvoll und spielten zielstrebig nach vorne. Trotz einiger guter Möglichkeiten dauerte es etwas mehr als eine halbe Stunde, bis sich die Dominanz des FCH auch im Ergebnis widerspiegeln sollte: Niklas Doll (33.) sorgte mit einem direkt verwandelten Freistoß aus halbrechter Position für die Pausenführung der Gäste.

Mit dem Wiederanpfiff kam Herrensohr besser in die Partie und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Die Gastgeber entwickelten zunehmend mehr Druck, wodurch sich für den FCH mehr Räume im Spiel nach vorne ergaben. Kurz vor Schluss sorgte eine dieser Kontersituationen für die Entscheidung: Der eingewechselte Besnik Zeka bediente den ebenfalls eingewechselten Cedric Hauch (81.), der den Ball zum 2:0-Endstand einschieben konnte. 

FCH-Trainer Razkar Daoud freute sich über eine engagierte Leistung seiner Mannschaft: „Ich bin heute sehr zufrieden. Wir haben eine Topleistung gezeigt und verdient gewonnen.“ Am kommenden Samstag ist unsere U23 zu Gast beim SV Bliesmengen-Bolchen. Anstoß ist um 16:00 Uhr.


FC 08 Homburg: Knichel – Ayers (72. Zeka), Heo, Müller, Bagci, Kaiser (84. Pompa), Ebler, Gilcher (66. Hauch), Coutinho, Hammouti (84. Martuccio), Doll

Tore: 0:1 (33.) Doll, 0:2 (81.) Hauch

Schiedsrichter: Tobias Ewerhardy