Ergebnisse aus dem Jugend-Leistungsbereich

Geschrieben am 13.09.2021
von FCH Redaktion

Auch die Mannschaften unseres Jugend-Leistungsbereichs waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Hier die Ergebnisse im Überblick: 

U23 – Schröder-Liga Saar

Unsere U23 musste am Samstag gegen die SG Mettlach/Merzig die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Trotz früher Führung unterlag man am Ende in Unterzahl knapp mit 1:2. Mehr dazu hier.

U19 – Regionalliga

Für unsere U19 ging es am Wochenende beim Saisonauftakt zuhause gegen den VfR Wormatia Worms. Bei bestem Fußballwetter gingen die Gäste aus Worms nach einem Einwurf in Führung. „Nach der Pause sind wir besser ins Spiel gekommen“, so U19-Trainer Sebastian Grafen. In dieser Phase vergab die U19 in Person von Mika Gilcher gar einen Strafstoß. Kurze Zeit später bekamen die A-Junioren einen zweiten Strafstoß zugesprochen, den Mex Hofstadt dann zum Ausgleich verwandelte. „Vom ganzen Spiel gesehen ist das Remis ein gerechtes Ergebnis. Wir haben uns in der zweiten Halbzeit nicht mit dem Sieg belohnt“, lautet das Fazit von Trainer Grafen. In der Tabelle steht die U19 nach dem ersten Spieltag auf Platz 7 in der Regionalliga.

U17 – Regionalliga

Auch für unsere U17 ging es am zweiten Spieltag gegen die Wormatia aus Worms. In einem hitzig geführten Spiel, das von beiden Seiten sehr körperbetont gespielt wurde, ging die U17 bereits nach zwölf Minuten durch Yazan Alzaher in Führung. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte unsere U17 durch Marvin Bodmer auf 2:0, ehe Samuel Stawiarz nur wenig später das 3:0 markierte. Durch einen Platzverweis der Wormser geriet die Abwehr der B-Junioren nicht mehr in Schwierigkeiten, sodass am Ende ein souveränes 3:0 steht. U17-Co-Trainer Lukas Schmitz zum ersten Saisonsieg: „Der Sieg war aufgrund der disziplinierten und kämpferisch guten Leistung verdient.“ In der Tabelle klettert die U17 durch den Sieg auf Platz 10.

U16 – Verbandsliga

Für die U16 ging es am 3. Spieltag der Verbandsliga zum Derby nach Elversberg. Gegen den Nachwuchs von der Kaiserlinde gab es für unsere U16 nichts zu holen. Ziemlich deutlich unterlag man somit 1:4. Somit fällt die U16 in der Tabelle weiter ab, nach der dritten Niederlage in Serie steht man ohne Punkte auf Platz 10. Chef-Trainer Daniel Leibrock: „Leider haben wir beim Stand von 0:0 einen Elfmeter verschossen und dann kurz vor der Halbzeit zwei wirklich unnötige Tore kassiert. Dann war es schwer für uns, in Durchgang zwei nochmal entscheidend ranzukommen.“

U15 – Regionalliga

Für unsere U15 ging es nach der deutlichen Niederlage unter der Woche in Kaiserslautern gegen den FC Speyer. Nach der Führung der Gäste konnte die U15 durch Jannes Koslowsky den Ausgleich erzielen, als dieser den Torwart entscheidend störte und angeschossen wurde. Noch vor der Pause ging Speyer durch einen verwandelten Elfmeter wieder in Führung. Im zweiten Durchgang kamen beide Mannschaften kaum zu Möglichkeiten, das Resultat zur Pause blieb also bestehen. „Das ist ein Spiel, wo wir einen Punkt mitnehmen sollten, die Niederlage war vermeidbar.“ In der Tabelle bleibt die U15 mit 0 Punkten aus zwei Spielen auf dem 15. Platz stehen.

U14 – Quali Landesliga

Nach dem Sieg im ersten Spiel traf die U14 in der Quali-Runde zur Landesliga im Nachbarschaftsduell auf die SG Erbach. Beim Gastspiel in Erbach gelang der U14 ein 2:1-Erfolg. In der Tabelle rutscht die U14 dabei trotzdem einen Platz nach unten, da Tabellenführer Rohrbach ein besseres Torverhältnis aufweisen kann. Somit stehen die C-Junioren nach zwei Spielen und zwei Siegen mit 6 Punkten auf Rang 2.