U23 gewinnt in Dillingen

Geschrieben am 15.11.2021
von FCH Redaktion

Unsere U23 gewinnt ihr Auswärtsspiel in der Schröder-Liga Saar beim VfB Dillingen mit 3:0. Das nächste Wochenende ist das Team von Razkar Daoud spielfrei.

An der Dillinger Papiermühle legten die Grün-Weißen einen Blitzstart hin: Unmittelbar nach dem Anstoß konnte Dominik Kaiser (1.) eine Vorarbeit von Corvin Ayers per Kopf zur frühen FCH-Führung nutzen. In der Folge erarbeitete sich der FCH mehrere Möglichkeiten, die Gastgeber hingegen hatten im ersten Durchgang mit einem Pfostenschuss nur eine echte Torchance zu verzeichnen. Der verdiente zweite Treffer für das Team von Razkar Daoud fiel dann fünf Minuten vor dem Pausenpfiff: Michael Müller (40.) traf nach einem Eckball von Jonas Ercan per Kopf zur 2:0-Führung.

Im zweiten Abschnitt dominierte der FCH nach Belieben und lies nach einer schönen Kombination durch Cedric Hauch (65.) auch das 3:0 folgen. Im weiteren Spielverlauf hätte die U23 das ein oder andere Tor mehr erzielen können, blieb aber im letzten Drittel zu unsauber. Trainer Razkar Daoud zeigte sich nach dem Spiel zufrieden: „Die frühe Führung hat uns natürlich in die Karten gespielt. Am Ende war der Sieg hochverdient und zu keiner Zeit gefährdet.“

Kommendes Wochenende ist unsere U23 spielfrei, am 28. November gehts dann zum Auswärtsspiel nach Quierschied.


FC 08 Homburg: Knichel – Ayers (83. Helminger), Heo, Müller, Bagci, Zeka, Hauch (65. Papagan), Kaiser, Ercan, Pinheiro, Pompa

Tore: 0:1 Kaiser (1.), 0:2 Müller (40.), 0:3 Hauch (65.)

Schiedsrichter: Jörg Probst