FC 08 Homburg zu Gast in Hoffenheim

Geschrieben am 15.12.2021
von Pauline Rodenbüsch

Im letzten Spiel des Jahres ist der FC 08 Homburg am kommenden Freitag, den 17. Dezember 2021 bei der TSG 1899 Hoffenheim II zu Gast. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion. 

Nach dem 1:1-Remis gegen den FC Rot-Weiß Koblenz am vergangenen Samstag steht für die Homburger am kommenden Freitag das letzte Spiel des Jahres 2021 an. Die Grün-Weißen stehen derzeit mit einer Ausbeute von 35 Punkten unverändert auf dem 6. Tabellenplatz der Regionalliga Südwest. Nach dem Remis gegen Hoffenheim im Hinrundenspiel möchte das Team von Trainer Timo Wenzel nun am Freitag die drei Punkte mit nach Hause nehmen. 

Die TSG 1899 Hoffenheim II steht aktuell mit 23 Punkten auf dem 13. Tabellenrang der Regionalliga Südwest. Zuletzt musste das Team von Trainer Kai Herdling eine 0:3-Auswärtsniederlage beim FSV Frankfurt einstecken. „Wir haben die absolute Motivation, am Freitag im letzten Spiel des Jahres die drei Punkte mitzunehmen. Wir müssen den Hoffenheimern unser Spiel aufdrücken“, so Wenzel. 

Das Hinrundenspiel am 4. Spieltag der aktuellen Saison endete mit einem 3:3-Remis. Die Tore für die Homburger erzielten damals Markus Mendler, Luca Plattenhardt und Loris Weiß. Auch aus den beiden Aufeinandertreffen in der vorherigen Spielzeit ging kein Sieger hervor. Im Hinrundenspiel in Hoffenheim trennten sich die beiden Mannschaften mit einem torlosen 0:0. In der Rückrunde teilten sich die Teams nach einem 1:1-Unentschieden die Punkte. Als Torschütze für die Grün-Weißen fungierte in diesem Spiel Loris Weiß. Insgesamt ist die Bilanz gegen die Hoffenheimer U23 recht ausgeglichen. Aus bisher 16 Pflichtspielduellen ging der FC Homburg bisher fünfmal als Sieger hervor, fünfmal teilten sich die Teams die Punkte und sechsmal hieß der Sieger Hoffenheim. 

Neben den Langzeitverletzten Patrick Lienhard, Ivan Sachanenko, Philipp Hoffmann und Thomas Gösweiner muss Wenzel auf Mart Ristl verzichten, der nach seiner fünften gelben Karte für ein Spiel gesperrt ist. Loris Weiß ist momentan verletzungsbedingt angeschlagen, Tim Stegerer fehlte heute krankheitsbedingt im Training. Ihre Einsätze für Freitag sind somit noch offen. 

Anstoß der Partie gegen die Hoffenheimer U23 ist am Freitag um 19 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion in Hoffenheim. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichterin Karoline Wacker. Nach aktuellem Stand sind Gästefans zugelassen. Im Stadion gilt die 2G-Plus-Regelung. Nur vollständig geimpfte oder genesene Personen mit den jeweils entsprechenden Nachweisen, die zusätzlich einen negativen, tagesaktuellen, zertifizierten Corona-Test vorweisen können, erhalten Zutritt zum Spiel. Es gilt durchgängig, auch auf den Steh-und Sitzplätzen, die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Weitere Infos hierzu sowie zu den Ausnahmen von der 2G-Plus-Regelung sind hier nachzulesen: https://www.tsg-hoffenheim.de/hygienekonzept/.

Wir bieten zudem nach jetzigem Stand einen kostenlosen Livestream aus Hoffenheim via FCH-TV an: tv.fc08homburg.de