U23 empfängt am Sonntag den SV Auersmacher

Geschrieben am 06.05.2022
von Pauline Rodenbüsch

Nach dem gestrigen Pokalspiel der 1. Mannschaft des FC 08 Homburg in Auersmacher heißt für unsere U23 am kommenden Sonntag, den 08. Mai in der Schröder-Liga Saar der Gegner ebenfalls SV Auersmacher. Anstoß der Partie ist um 16 Uhr auf dem Homburger Jahnplatz. 

Die Ausgangslage

Die Homburger warten in der Schröder-Liga Saar aktuell seit drei Spielen auf einen Sieg. Nach einer 2:3-Heimniederlage gegen den FV Siersburg und einem Last-Minute-Unentschieden gegen den SV Bliesmengen-Bolchen mussten die Grün-Weißen am vergangenen Sonntag eine 1:2-Auswärtsniederlage bei den Sportfreunden Köllerbach hinnehmen. In der Tabelle der Schröder-Liga Saar steht das Team von Cheftrainer Razkar Daoud derzeit mit einer Ausbeute von 32 Punkten auf dem 10. Rang. 

Der Gegner

Der SV Auersmacher dominiert die diesjährige Saison der Schröder-Liga Saar klar. Mit 21 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten SG Mettlach/Merzig führt der SVA die Tabelle mit 68 Punkten an. Den Oberliga-Aufstieg hat das Team von Jan Berger bereits gesichert, am Wochenende könnte der vorzeitige Meistertitel folgen. Nur noch ein Punkt der Auersmacher oder aber auch eine Niederlage der SG Mettlach/Merzig am morgigen Samstag reicht den Auersmachern zur Meisterschaft. In dieser Saison musste der SVA erst eine einzige Pflichtspielniederlage hinnehmen. Am gestrigen Donnerstagabend mussten sich die Auersmacher im Halbfinale des Sparkassen-Pokals Saar der 1. Mannschaft des FC 08 Homburg mit 1:2 geschlagen geben.

Im Hinspiel Mitte Oktober 2021 in Auersmacher musste sich unsere U23 mit 2:4 geschlagen geben. Die Tore für die Homburger erzielten an diesem Tag Besnik Zeka und Ricky Pinheiro. 

Das Personal

Coach Razkar Daoud muss weiterhin auf Ricky Pinheiro, Michael Müller und Besnik Zeka verzichten. Auch Mehmet Bagci (OP nach Nasenbruch) wird nicht zur Verfügung stehen. 

Das sagt der Trainer

„Auersmacher ist die Übermannschaft der Liga und steht zurecht ganz oben. Nichtsdestotrotz werden wir alles reinwerfen, um ihnen das Leben schwer zu machen und um wieder auf die Erfolgsspur zurückzukehren.“, blickt Daoud auf das Spiel am Sonntag. 


Überblick Schröder-Liga Saar