U23 mit Heimniederlage gegen DJK Ballweiler-Wecklingen

Geschrieben am 04.08.2022
von Pauline Rodenbüsch

Im ersten Heimspiel der Saison 2022/23 der Schröder-Liga Saar musste die U23 des FC 08 Homburg am gestrigen Mittwochabend eine 0:2-Niederlage gegen die DJK Ballweiler-Wecklingen hinnehmen. 

Die Homburger starteten gut in die Partie. In der ersten Halbzeit konnten sie sich einige Torchancen erspielen, die jedoch nicht verwertet werden konnten. Somit ging es mit dem Stand von 0:0 in die Halbzeitpause. 

In der zweiten Hälfte kamen die Gäste aus Ballweiler besser ins Spiel. Mit der Zeit wurde die Partie immer hitziger. In der 65. Minute ging die DJK Ballweiler-Wecklingen nach einem verwandelten Strafstoß durch Lars Andre Kaula mit 1:0 in Führung. Den Homburgern gelangen in der zweiten Halbzeit kaum noch Torchancen. In der 80. Minute entschied Schiedsrichter Nicolas Scherer erneut auf Strafstoß für die Gäste. Pascal Gherram verwandelte diesen anschließend zur 2:0-Führung. Kurz vor Schluss mussten Gherram und seitens der Grün-Weißen Mika Gilcher mit einer Zeitstrafe wegen Unsportlichkeit vom Feld. Am Ende musste sich unsere U23 somit dem Aufsteiger DJK Ballweiler-Wecklingen mit 0:2 geschlagen geben. 

„Wir sind gut ins Spiel gekommen und haben uns einige Chancen erspielt, die wir aber wieder nicht verwerten konnten. Am Ende haben wir auch zu viele individuelle Fehler in der Abwehr gemacht. Alles in allem kann man einfach nur sagen, dass es eine unnötige Niederlage war“, so Cheftrainer Razkar Daoud. 

Am kommenden Samstag, den 06. August ist unsere U23 um 15:30 Uhr bei den Sportfreunden Köllerbach zu Gast. 


FC 08 Homburg: Knichel – Becker (34. Cabral), Hunter, Ebler, Manchester, Sah, Gilcher, Kazik (70. Simon), Ayers, Gürel (76. Neu), Ercan (46. Jörg)

Tore: 0:1 Kaula (65., FE), 0:2 Gherram (80., FE) 

Zeitstrafen: Gilcher (85.) / Gherram (85.) 

Schiedsrichter: Nicolas Scherer