U23 tritt beim FC Rastpfuhl an 

Geschrieben am 08.09.2022
von Pauline Rodenbüsch

Am morgigen Freitag, den 09. September steht für die U23 des FC 08 Homburg am 8. Spieltag der Schröder-Liga Saar 2022/23 ein Auswärtsspiel beim FC Rastpfuhl an. Anstoß der Partie ist um 19:30 Uhr. 

Die Ausgangslage

Nach den beiden Auftaktniederlagen zum Saisonstart der Schröder-Liga Saar 2022/23 gegen den SV Bliesmengen-Bolchen und die DJK Ballweiler-Wecklingen sind die Homburger nun seit fünf Spielen ungeschlagen. Zuletzt konnte das Team von Cheftrainer Razkar Daoud und Co-Trainer Neder Mehir drei Siege in Folge feiern. Am vergangenen Wochenende etwa setzten sich die Grün-Weißen deutlich mit 6:0 bei der FSG Ottweiler/Steinbach durch. In der Schröder-Liga Saar belegen die Homburger derzeit mit 13 Punkten aus sieben Spielen den 4. Tabellenplatz. 

Der Gegner

Der Aufsteiger FC Rastpfuhl konnte aus den ersten sieben Spielen bisher lediglich einen Sieg gegen den FV Bischmisheim (4:0) feiern. Gegen den VfL Primstal holte man nach einem 0:0-Remis einen Punkt. In den restlichen fünf Partien mussten sich die Rastpfuhler geschlagen geben. Zuletzt musste man am vergangenen Wochenende eine 0:3-Heimniederlage gegen die Spvgg. Quierschied hinnehmen. In der Tabelle findet sich der FC Rastpfuhl derzeit mit vier Punkten auf dem 16. Platz wieder. Vor Kurzem haben sich die Rastpfuhler mit Giovanni Runco – Ex-FCH-Spieler und Bruder unseres U23-Spielers Alessio Runco – namhaft verstärkt. 

Zuletzt trafen unsere U23 und der FC Rastpfuhl in einem Testspiel im Juli 2021 aufeinander, welches die Homburger mit 3:0 gewannen. In der Saarlandliga spielten die beiden Mannschaften in der Saison 2018/19 zuletzt gemeinsam. Damals konnten die Homburger beide Duelle für sich entscheiden. 

Das Personal 

Kapitän Joel Ebler wird den Homburgern aufgrund von Rückenproblemen morgen voraussichtlich nicht zur Verfügung stehen. Der Einsatz von Torwart Lukas Hoffmann ist nach einem Schlag auf den Fuß noch fraglich. 

Das sagt der Trainer 

„Rastpfuhl hat eine spielstarke Mannschaft, die mit erfahrenen Spielern gespickt ist. Man darf sich von der aktuellen Tabellensituation nicht täuschen lassen. Dementsprechend wird es ein schweres Spiel für uns, aber wir wollen uns morgen Abend gut verkaufen und die drei Punkte mit nach Hause nehmen“, so Cheftrainer Daoud mit Blick auf das morgige Auswärtsspiel. 


Überblick Schröder-Liga Saar