U23 mit 2:2-Remis gegen Rastpfuhl 

Geschrieben am 12.09.2022
von Pauline Rodenbüsch

Die U23 des FC 08 Homburg trennte sich in ihrem Auswärtsspiel am 8. Spieltag der Schröder-Liga am vergangenen Freitagabend mit einem 2:2-Remis vom FC Rastpfuhl. Murat Adigüzel und Mina Ibrahim sicherten den Homburgern in der Schlussphase mit ihren beiden Treffern noch einen Punkt.

Die U23 des FC 08 Homburg trennte sich in ihrem Auswärtsspiel am 8. Spieltag der Schröder-Liga Saar am vergangenen Freitagabend mit einem 2:2-Remis vom FC Rastpfuhl. Murat Adigüzel und Mina Ibrahim sicherten den Homburgern in der Schlussphase mit ihren beiden Treffern noch einen Punkt. 

Auf die Grün-Weißen wartete mit Rastpfuhl ein tiefstehender Gegner, der ihnen zeitweise das Leben schwermachte. Durch ein einfaches Tor ging der FC Rastpfuhl in der 35. Minute durch Sinan Tomzik mit 1:0 in Führung. Mit diesem Rückstand aus Sicht des FCH ging es auch in die Halbzeitpause.

Wie schon in der ersten Hälfte waren die Homburger auch im zweiten Durchgang die spielbestimmende Mannschaft. Die Rastpfuhler zeigten sich jedoch effizient und erzielten aus nur wenigen Torchancen in der 79. Minute ein weiteres Tor. Wieder war es Tomzik, der nach einem Ballverlust der Homburger in der Vorwärtsbewegung zum 2:0 für die Gastgeber einnetzte. Doch die Grün-Weißen gaben nicht auf und kämpften bis zum Schluss. So gelang ihnen zunächst in der 86. Minute durch Murat Adigüzel der Anschlusstreffer zum 2:1. In der emotionalen Nachspielzeit sorgte der kurz zuvor eingewechselte Mina Ibrahim für den umjubelten 2:2-Ausgleichstreffer für den FCH. 

„Mit Rastpfuhl hatten wir einen starken Gegner, der die Räume eng gemacht und uns alles abverlangt hat. Aber die Jungs haben heute wirklich Moral bewiesen und bis zum Schluss alles gegeben. Das 2:2 geht in Ordnung. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft“, blickt Cheftrainer Razkar Daoud auf die Partie am vergangenen Freitagabend zurück. 

In der Tabelle der Schröder-Liga Saar steht unsere U23 nach dem 8. Spieltag nun mit einer Ausbeute von 14 Punkten auf dem 5.Platz. Am kommenden Sonntag, den 18. September steht für die Homburger ein weiteres Auswärtsspiel an. Um 15:30 Uhr ist man bei der Spvgg. Quierschied zu Gast. 


FC 08 Homburg: Knichel – Silva de Souza, Walzer, Hunter, Sah (80. Affes), Schmitz (65. Manchester), Cabral, Adigüzel, Ayers (80. Ibrahim), Gürel (71. Neu), Ercan 

Tore: 1:0 Tomzik (35.), 2:0 Tomzik (79.), 2:1 Adigüzel (86.), 2:2 Ibrahim (90.)

Schiedsrichter: Thomas Haab