FCH tritt im Pokal-Achtelfinale in Bildstock an

Geschrieben am 07.11.2022
von Pauline Rodenbüsch

Am morgigen Dienstag, den 08. November, tritt der FC 08 Homburg im Achtelfinale des Sparkassen-Pokals Saar beim SV Hellas Bildstock an. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr im Stadion am Maybacher Weg in Bildstock. 

Nach dem 7:0-Sieg gegen die SG Bostalsee vor wenigen Wochen in der 5. Pokal-Runde steht für die Homburger am morgigen Dienstag nun das Achtelfinale gegen den Verbandsligisten SV Hellas Bildstock an. 

Der SV Hellas Bildstock belegt in der Verbandsliga Nord/Ost aktuell mit 31 Punkten aus 14 Spielen den 3. Tabellenplatz. Am gestrigen Sonntag trennten sich das Team von Trainer Michael Alff in der Liga mit einem 2:2-Remis vom FV Furpach. Eben dieses Spiel schauten sich auch Cheftrainer Timo Wenzel und sein Trainerteam vor Ort an, um sich bestmöglich auf den kommenden Pokal-Gegner einstellen zu können. 

Die Homburger möchten nach dem 1:1-Remis in der Regionalliga Südwest am vergangenen Samstag nun im Saarlandpokal wieder ein Erfolgserlebnis feiern. „Wir werden gegen diesen Gegner personell keine Experimente machen. Zwar werden auch Spieler zum Einsatz kommen, die in den vergangenen Wochen weniger gespielt haben. Wir werden hier auf eine gute Mischung setzen“, blickt Wenzel auf das bevorstehende Pokalspiel. 

Michael Heilig kann nach seiner abgesessenen Rot-Sperre zwar morgen wieder zum Einsatz kommen. Jedoch war er am Wochenende krankheitsbedingt angeschlagen, sodass bei ihm mit Blick auf morgen noch abgewartet werden muss. Ansonsten kann Wenzel in seiner Mannschaft personell aus dem Vollen schöpfen. 

Anstoß der letzten noch ausstehenden Achtelfinalpartie im Sparkassen-Pokal Saar ist am morgigen Dienstagabend um 19 Uhr im Stadion am Maybacher Weg in Bildstock. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Justin Hasmann. Tickets können sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse erworben werden. Erwachsene zahlen einen Eintrittspreis von 8,- Euro. Jugendliche ab 14 Jahren zahlen 5,- Euro. Der Einlass beginnt um 17:45 Uhr.

Am Spieltag wird es an den Eingängen zwei Kassen am „normalen“ Eingang mit zwei Linien geben. Zudem wird es eine „Fast Line“an einem anderen Eingang geben, für diejenigen, die bereits eine Karte im Vorverkauf erworben haben.