U23 verabschiedet sich mit 5:1-Heimsieg in die Winterpause

Geschrieben am 21.11.2022
von Pauline Rodenbüsch

Die U23 des FC 08 Homburg hat ihr letztes Spiel vor der Winterpause in der Schröder-Liga Saar gegen den SV Bliesmengen-Bolchen am Samstag auf dem heimischen Jahnplatz mit 5:1 gewonnen. Die Homburger überwintern damit in der Liga auf Tabellenplatz 2. 

Die Homburger waren von Beginn an überlegen und zeigten eine starke Leistung. Murat Adigüzel brachte die Grün-Weißen in der 15. Minute mit 1:0 in Führung. Die Gäste konnten in der ersten Halbzeit keine nennenswerte Tormöglichkeit für sich verbuchen. 

Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte hatte Bliesmengen-Bolchen zwar die Möglichkeit zum Ausgleich, die aber nicht genutzt wurde. In der Folge war von der Mannschaft von Trainer Patrick Vitt offensiv aber kaum noch etwas zu sehen. Die Homburger hingegen legten nochmal einen Gang zu. Nyger Hunter sorgte in der 56. Minute für das 2:0 für den FCH. Murat Adigüzel und Jonas Ercan legten ab der 67. Minute innerhalb von zwei Minuten auf 3:0 und 4:0 nach. Oliver Schramm erzielte in der 78. Minute noch den Ehrentreffer für Bliesmengen-Bolchen. Corvin Ayers stellte in der 84. Minute mit seinem Treffer zum 5:1 nach einem direkt verwandelten Freistoß den alten Abstand wieder her. 

Somit gewann unsere U23 ihr letztes Pflichtspiel vor der Winterpause nach einer starken Leistung gegen den SV Bliesmengen-Bolchen mit 5:1. In der Tabelle der Schröder-Liga Saar überwintern die Homburger mit einer Ausbeute von 35 Punkten und damit nur einem Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Köllerbach auf Tabellenplatz 2. Ende Februar nächsten Jahres treffen die Homburger in der ersten Liga-Partie nach der Winterpause auf die SF Köllerbach.

„Das war unser bisher bestes Heimspiel der Saison. Alles, was wir uns vorgenommen hatten, haben wir umgesetzt. Ich bin sehr stolz auf die Jungs. Jetzt können wir guten Gewissens in die verdiente Winterpause gehen“, freut sich Cheftrainer Razkar Daoud. 

Einen Wehrmutstropfen mussten die Homburger am Samstag allerdings hinnehmen. Tom Gürel zog sich im Spiel einen Mittelfußbruch zu und wird sechs Wochen lang ausfallen. Wir wünschen Tom eine schnelle und gute Genesung! 


FC 08 Homburg: Brown – Streichsbier (69. Runco), Becker, Hunter (58. Gürel), Ebler, Manchester, Sah, Schmitz (73. Ibrahim), Adigüzel (69. Affes), Gilcher (73. Ayers), Ercan 

Tore: 1:0 Adigüzel (15.), 2:0 Hunter (56.), 3:0 Adigüzel (67.), 4:0 Ercan (68.), 4:1 Schramm (78.). 5:1 Ayers (84.) 

Schiedsrichter: Timo Klein